Home Anschreiber Zeitnehmer 24/14 Sek Scouting Impressum Datenschutz WBV_Schulung


Lektion 2:


Wann die Uhr zu stoppen ist

 

Wann ist die Spielzeituhr zu stoppen?


- Bei jedem Pfiff des Schiedsrichters ist die Uhr zu stoppen.
 

- Sofern eine Auszeit beantragt wurde, ist die Uhr auch zu stoppen, wenn die andere Mannschaft einen Feldkorb erzielt.
 

- In den letzten zwei Minuten der 4. Spielperiode und in den letzten zwei Minuten einer jeden Verlängerung ist die Uhr auch zu stoppen, wenn eine Mannschaft in dieser Zeit einen Feldkorb erzielt.
 

- Die Spielzeituhr ist bei Ablauf einer Spielperiode oder Verlängerung zu stoppen.

 

  

Alles verstanden?
Jetzt nur noch folgende Frage beantworten und deine Lektion abschließen. Bei richtiger Antwort geht es zur nächsten Lektion.

 

A4 dribbelt den Ball im Vorfeld, als das 24-Sekunden-Signal richtiger Weise ertönt. Der Zeitnehmer stoppt nun die Spieluhr, damit die Schiedsrichter Zeit haben, die Regelübertretung zu pfeifen. Richtig?
 
 

 

 

 

E-Learning für Kampfrichter

Das neue DBB-Angebot!

Kampfrichterhandbuch 2020

Download als PDF!