Home Anschreiber Zeitnehmer 24/14 Sek SR Aufgaben Scouting Hallensprecher Kommissar Impressum


Lektion 1:


Die Uhr erstmals auf "24" bzw. "14" zu setzen

 

Die 24-Sekunden-Uhr ist erstmals in Gang und auf "24" zu setzten:

nach einem Sprungball:
- wenn der erste Spieler auf dem Feld Ballkontrolle erlangt (Fangen/Dribbeln)

nach einem nicht erfolgreichen einzigen oder letzten Freiwurf:
- wenn der erste Verteidigungsspieler auf dem Feld Ballkontrolle erlangt,
sofern nicht noch eine weitere Freiwurfstrafe oder ein Einwurf folgt

nach einem erfolglosen Feldwurf (Korbleger/3er/2er) mit Ringberührung:
- wenn der erste Verteidigungsspieler auf dem Feld Ballkontrolle erlangt (Fangen/Dribbeln)

nach einem Ballbesitzwechsel:
- mit Erlangung der ersten Ballkontrolle eines Spielers auf dem Feld (Fangen/Dribbeln)

 

Die 24-Sekunden-Uhr ist erstmals in Gang und auf "14" zu setzten:

nach einem nicht erfolgreichen einzigen oder letzten Freiwurf:
- wenn der erste angreifende Spieler auf dem Feld Ballkontrolle erlangt,
sofern nicht noch eine weitere Freiwurfstrafe oder ein Einwurf folgt

nach einem erfolglosen Feldwurf (Korbleger/3er/2er) mit Ringberührung:
- wenn der erste angreifende Spieler auf dem Feld Ballkontrolle erlangt (Fangen/Dribbeln)

 

Alles verstanden?
Jetzt nur noch folgende Frage beantworten und deine Lektion abschließen. Bei richtiger Antwort geht es zur nächsten Lektion.

 

Spieler A4 dribbelt den Ball in seinem Vorfeld. Bei einem Pass zu A7 springt B4 in den Passweg und tippt den Ball nach vorne. Anschließend nimmt er den Ball auf und dribbelt nach vorne. Die 24/14-Sekunden-Uhr ist bei der ersten Berührung von B4 auf "24" zu setzen und zu starten. Richtig?
 
 

 

 

Last update: Oktober 2017